Archiv | Gerichte mit Fleisch RSS feed for this section

Fruchtige Reispfanne mit Brokkoli

1 Jul

Zutaten für zwei Portionen:

– 1 Tasse Basmatireis
– 3oog TK Brokkoli
– 1/2 Zwiebel
– 3-4 große Champignons
– 1/4 Mango
– 2 Scheiben geräucherten Schinkenspeck
– 1/2 Becher Sahne
– Salz, Curry
– 3 EL Olivenöl

Zubereitung:

1. Reis nach Packungsanweisung garen.
2. Schinkenspeck kleinschneiden und in etwas Olivenöl anbraten, auf einem Blatt Küchenpapier abtropfen lassen.
3. Zwiebel und Champignons kleinschneiden und in etwas Olivenöl braten, den aufgetauten Brokkoli dazugeben und ca. 4 min. mitbraten.
4. Mango kleinschneiden und hinzugeben, das Ganze mit Sahne ablöschen und noch ein paar Minuten vor sich hin köcheln lassen, den Reis darunter mischen. Mit salz und Curry würzen und mit dem gebratenen Schinkenspeck anrichten.

Putencurry mit Feldsalat und Cashewkernen

24 Mai

????????????????????????????

Zutaten für 4 Personen:

– Salz, Pfeffer
– 200g Basmatireis
– 1 Zwiebel
– 1 Knoblauchzehe
– 250g Blattspinat (ich habe diesen durch 250g Feldsalat ersetzt)
– 2-3 EL geröstete gesalzene Cashewkerne
– 600g Putenschnitzel
– 2 EL Öl
– 3-4 TL Curry
– 1 gehäufter EL Mehl
– 1 Dose (400 ml) Kokosmilch
– 1 TL Hühnerbrühe

Zubereitung:

1. Reis in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen.

2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Spinat/Feldsalat waschen und abtropfen lassen. Cashewkerne grob hacken, Fleisch waschen, trocken tupfen und in Stückchen schneiden.

3. Öl erhitzen und Fleisch darin 3-4 min. anbraten. Zwiebel und knoblauch dazugeben und mitbraten, dann mit Pfeffer und Salz würzen. Curry und Mehl darüber stäuben und anschwitzen.
1/4 l Wasser und Kokosmilch einrühren und das Ganze aufkochen lassen, dann die Brühe einrühren und alles ca. 3 min. köcheln lassen.
Spinat/Feldsalat dazugeben und zugedeckt im Curry zusammenfallen lassen.
Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Cashewkernen bestreunen und mit dem Reis anrichten.

Quelle: Zeitschrift „kochen und genießen“, Ausgabe Mai 2013, Seite 22.

Scharfe Frikadellen mit Gurkensalat und Basmatireis

6 Mai

Zutaten für 1 Portion:

– ca. 70g Basmatireis
– 150g gemischtes Hackfleisch
– 1 großes Stück Salatgurke
– 1 paar schwarze Oliven
– 2 EL Naturjoghurt
– Pfeffer und Salz
– ein paar Blätter frisches Basilikum
– ein paar Blätter frisches Oregano
– 1/2 rote Pepperoni
– 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

1. Wasser mit etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen und den Reis nach Packungsanweisung kochen.
2. Pepperoni waschen, evtl. die Kerne entfernen und fein hacken. Das Basilikum ebenfalls zerkleinern.
3. Das Hackfleisch mit Pfeffer und Salz würzen, Pepperoni und Basilikum untermischen und es zu zwei mittelgroßen Frikadellen formen.
4. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin gut durchbraten.
5. Für den Salat die Gurke waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden. 2 EL Naturjoghurt mit Pfeffer, Salz und einigen Blättern Oregano in einer Schüssel mischen, die Gurkenscheiben und einige Oliven unterheben.

MuMa's Kitchen

fabulöse vegane Küche

Veganes Nom

Ratzemiez auf kulinarischer Mission

pepper&salt

Essen ist ein Bedürfnis, genießen eine Kunst. (Francois de la Rochefoulcauld)

The Vegetarian Diaries

Essen ist ein Bedürfnis, genießen eine Kunst. (Francois de la Rochefoulcauld)

Achtung, Pflanzenfresser!

Vegan für Anfänger