Archiv | Getränke RSS feed for this section

Weihnachtskakao

11 Dez

Nach ewiger schreibfreier Zeit habe ich vor Weihnachten noch etwas für euch, womit ihr euren Lieben vielleicht eine Freude machen könnt. 🙂

kakao11

 

Zutaten für 3 kleine Gläser:

– 200 g ungesüßtes Kakaopulver

– 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker

– 4 TL Zimt

– 2 TL Kardamom

– 3 TL Anis

 

Zubereitung:

Das Ganze geht eigentlich recht schnell, wenn man nicht wie ich das Kakaopulver in der ganzen Küche verteilt. 😉

Einfach Kakao und Gewürze vermischen und in kleine Gläser füllen.

 Mit heißer Haselnussmilch schmeckt die Kakaomischun ganz wunderbar weihnachtlich. ❤

 

kakao31 kakao21

 

Vanille-Sahne-Likör (vegan)

18 Dez

Die nächsten Tage werde ich hier ein paar Kleinigkeiten hochladen, die ich zu Weihnachten verschenken möchte. (Ich hoffe, von den Beschenkten liest keiner mit 😉 ).

Als Erstes habe ich für euch einen selbstgemachten Likör mit Vanille und Sahne. Aber seht selbst:

 

likör1

 

Zutaten für 1 Flasche (500 ml):

– 100 ml Whiskey (ich habe Jim Beam verwendet)

– 1 kleiner Becher veganen Vanillepudding (z.B. von Alpro)

– 350 ml pflanzliche Sahne

– 4-5 EL Rohrohrzucker

– 2 EL Kaffeepulver

– 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker

 

– 1 Glasflasche mit Deckel

Zubereitung:

1. Alle Zutaten in einem Topf verrühren, dann aufkochen lassen und danach nur noch wenige Minuten köcheln lassen.

2. Den Likör in eine ausgekochte Glasflasche füllen und diese sofort verschließen.

Angebrochen sollte er im Kühlschrank aufbewahrt werden.

likör2

likör3

 

 

Kirsch-Adventspunsch (vegan)

13 Dez

Nur einen einfachen Beuteltee fand ich dann heute doch irgendwie etwas langweilig. Deswegen habe ich einfach mal ein paar Gewürze hinzugegeben, von denen ich dachte, dass die Kombination schmecken könnte. Und das tat sie auch. 🙂

winterpunsch1

Für ein Glas braucht ihr:

– 200 ml Wasser

– 1 Teebeutel (Geschmacksrichtung Kirsche)

– 1 Msp. Sternanis

– 1 Msp. Chili

– 1 Msp. Zimt

– 1 Msp. gemahlene Orangenschale

 

Zubereitung:

1. Das Wasser zum Kochen bringen.

2. Sternanis, Chili, Zimt und gemahlene Orangenschale vermischen und in eine Tasse oder ein Teeglas geben.

3. Den Teebeutel hineinhängen und das Ganze mit dem kochenden Wasser aufgießen.

4. Ca. 6 min. ziehen lassen, dann den Teebeutel herausnehmen und noch mal umrühren. 🙂

winterpunsch2

Autumn-Spice-Tea (vegan)

12 Okt

Obwohl draußen die Sonne scheint, ist mir heute sehr herbstlich zumute, weswegen ich eine neue Teemischung ausprobiert habe.

Es geht ganz einfach, man braucht nur ein paar Zutaten und er schmeckt angenehm würzig.

Ich denke, dieser Tee eignet sich auch sehr gut für verregnete und stürmische Herbsttage, die sicher noch kommen werden. 🙂

 

 

Zutaten für eine Tasse:

– 2 Tassen Wasser

– 1 ca. 5 cm langes und etwa daumendickes Stück Ingwer

– 1 ca. 5 cm langes und etwa daumendickes Stück Apfel

– 1 Msp. Zimt

 

Zubereitung:

1. Apfel und Ingwer schälen und gemeinsam mit dem Wasser  in einen kleinen Topf geben.

2. Das Ganze muss nun zum Kochen gebracht werden und dann ca. 30 min. vor sich hin köcheln.

3. Danach den Tee (mit Apfel- und Ingwerstückchen) in eine Tasse oder ein Teeglas gießen und etwas Zimt darüber streuen.

4. Heiß genießen. 🙂

Erdbeermilch „Canadian Style“ (vegan)

20 Jul

Mir ist heiß und die Luft scheint zu stehen, deswegen musste heute ein eisgekühltes und erfrischendes Frühstück her.

Man nehme einfach ein paar Erdbeeren, etwas Pflanzenmilch, einen Pürierstab und noch ein paar „Geheimzutaten“ und schwupps – hier ist es, mein Frühstück für heute:

 

 

Zutaten für 1 Portion:

– 200 ml Soja-Reisdrink

– ca. 200 g frische Erdbeeren

– 1/2 TL Vanillezucker

– 2 TL pflanzliche Sahne

– 2 Walnüsse

– 1 TL Ahornsirup

 

Zubereitung:

1. Erdbeeren waschen, putzen und gemeinsam mit dem Soja-Reisdrink, Pflanzensahne, Vanillezucker und 1/2 TL Ahornsirup pürieren. (Ein paar Erdbeeren zur Dekoration aufheben.)

2. Das Ganze nun in ein großes Glas füllen, mit den restlichen Erdbeeren und den Walnüssen garnieren und mit 1/2 TL Ahornsirup beträufeln – fertig ist ein erfrischendes Getränk für heiße Tage. 🙂

Eistee für Faule (vegan)

17 Jul

Eigentlich verdient diese Kreation hier nicht mal die Bezeichnung „Rezept“, aber es ist warm, ich brauchte was kaltes zu trinken und außerdem sieht das Ganze mit etwas Deko auch noch sehr hübsch aus. Also warum nicht hier teilen? 🙂

 

 

Zutaten für 1 Glas:

– so viel kochendes Wasser, wie euer Glas fasst

– ein Teebeutel in der Geschmacksrichtung Pfirsich-Aprikose

– eine gute Hand voll Eiswürfel

– etwas Deko (z.B. ein paar Blätter Zitronenmelisse und ein Scheibchen Gurke)

 

Zubereitung:

1. Wasser aufkochen und den Teebeutel damit übergießen. 5 Min. ziehen lassen, dann den Beutel entfernen und den Tee gut abkühlen lassen.

2. Deko am Glasrand befestigen, Eiswürfel ins Glas und Prost. 😉

MuMa's Kitchen

fabulöse vegane Küche

Veganes Nom

Ratzemiez auf kulinarischer Mission

pepper&salt

Essen ist ein Bedürfnis, genießen eine Kunst. (Francois de la Rochefoulcauld)

The Vegetarian Diaries

Essen ist ein Bedürfnis, genießen eine Kunst. (Francois de la Rochefoulcauld)

Achtung, Pflanzenfresser!

Vegan für Anfänger