Tag Archives: kirschen

Spinat-Kirschsoße

10 Jul

Vor ein paar Tagen habe ich eine neue Nudelsoße zusammen gemixt – „Schuld“ an dem Rezept waren mein Appetit auf Spinat und die restlichen Kirschen im Kühlschrank… 😉

 

spinatnudeln1

 

Zutaten für 2 Portionen:

– 450 g Blattspinat (TK)

– 300 ml Wasser

– 1 Schalotte

– 1 Hand voll Kirschen

– 1 Hand voll Cocktailtomaten

– 3 EL Sojajoghurt Natur

– 3 EL Edelhefeflocken

– Pfeffer, Salz

– Chiliflocken

– etwas Basilikum

 

Zubereitung:

1. Die Schalotte schälen, würfeln und in einem Topf kurz anbraten, danach den Spinat hinzugeben, Wasser angießen und köcheln lassen.

2. Den Spinat ca. 10 min. kochen, dann den Topf von der Platte nehmen.

3. Joghurt und Hefeflocken unterrühren und das Ganze mit Pfeffer, Salz und Chiliflocken würzen.

4. Tomaten waschen und vierteln, Kirschen ebenfalls waschen, entsteinen und halbieren.

5. Beides unter die Soße mischen und kurz ziehen lassen. Wer mag kann noch ein bisschen frisches Basilikum hinzugeben.

6. Die Soße kann zu normalen Nudeln, aber auch wie bei mir zum Beispiel zu Gurkennudeln gegessen werden. 🙂

spinatnudeln2

spinatnuedeln3

Advertisements

Nougattraum mit Kirschfüllung (vegan)

4 Okt

Zwar sehr gehaltvoll, aber super lecker 🙂 .

Zutaten:

– 200 g Mehl                               – 250 g pflanzliche Margarine

– 130 g Zucker                            – 1 Päckchen Vanille Puddingpulver

– 630 ml Sojamilch                     –  70 g vegane Zartbitterschokolade

– 5 Päckchen Vanillezucker      – 100 g Nussnougat

– 1 Päckchen Backpulver          – 1 Glas Schattenmorellen

– 6 EL Kakaopulver                     – 1 Päckchen roter Tortenguss (vegan)

Zubereitung:

1. Mehl, 100g Zucker, 230 ml Sojamilch, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Backpulver und Kakao zu einem Teig verrühren und in die gefettete Backform geben.

2. Kuchen bei 175°C ca. 20 Minuten backen. Danach auskühlen lassen und längs halbieren.

3. Für die Füllung den Vanillepudding mit 400 ml Sojamilch kochen, 50 g Schokolade und Nougat hinzufügen und etwas abkühlen lassen.

4. Margarine unter die Nougatmasse heben.

5. Kirschen abgießen, Saft in einem kleinen Topf aufkochen und den Tortenguss hinzugeben. Kirschen unterheben.

6. Den ersten Tortenboden mit den Kirschen bedecken, dann die zweite Hälfte aufsetzen. Die Nougatmasse darauf verstreichen.

7. Die Torte kann nun mit übrig gebliebenen Kirschen und geraspelter Schokolade dekoriert werden.

MuMa's Kitchen

fabulöse vegane Küche

Veganes Nom

Ratzemiez auf kulinarischer Mission

pepper&salt

Essen ist ein Bedürfnis, genießen eine Kunst. (Francois de la Rochefoulcauld)

The Vegetarian Diaries

Essen ist ein Bedürfnis, genießen eine Kunst. (Francois de la Rochefoulcauld)

Achtung, Pflanzenfresser!

Vegan für Anfänger